index, follow"/>

Polyester - ein beliebtes und anspruchsloses Multitalent

Polyester (Kürzel PES) ist keine Erfindung der Neuzeit. Die chemische Substanz kommt in der Natur vor, ihre Existenz ist seit Mitte des 19. Jahrhunderts bekannt. Synthetisch hergestelltes Polyester kam erstmals im Ersten Weltkrieg zu Imprägnierungszwecken zum Einsatz. Bis zur Entwicklung einer hitzebeständigen Textilfaser dauerte es weitere Jahrzehnte. In den 40er Jahren des vergangenen Jahrhunderts gelangte das sogenannte "Terylene" zur Marktreife.

Merkmale von Polyestergewebe

Polyesterfasern sind ausgesprochen elastisch und aufgrund ihrer Dehnfähigkeit nicht knitteranfällig. Die Fasern zeichnen sich durch eine hohe Reiß- und Scheuerfestigkeit aus. Polyestergewebe sind luftdurchlässig, licht- und wetterbeständig und fühlen sich weich und geschmeidig an.

Das Material trocknet schnell und ist hygienisch. Schweiß verdunstet auf Polyester in kurzer Zeitund Keime finden auf den synthetischen Fasern keinen Nährboden. Die Herstellung von Polyesterfasern ist kostengünstig und eröffnet viele Möglichkeiten. Polyester kann zu Mikrofasern verarbeitet werden, die dreimal dünner sind als Seide und eignet sich gleichermaßen gut für grobe Stoffe.

Aufgrund der zahlreichen positiven Eigenschaften kombiniert die Textilindustrie Polyestergarn in vielen Fällen mit Wolle, Leinen und Baumwolle. Ein klassisches Polyestermischgewebe besteht aus 55% Polyesteranteil und 45% Baumwollergänzung. Bedingt durch die Feinheit und Leichtigkeit des Materials, finden Polyesterfasern Verwendung für die Herstellung von semi-transparenten und fließenden Stoffen. Chiffon, klassischerweise aus Naturseide gewebt, ist heute aus Polyester erhältlich.

Optisch sind Seiden- und Polyesterchiffon kaum zu unterscheiden, hinsichtlich der Einfärbung gibt es Beschränkungen. Lurex ist die Bezeichnung für aluminiumbedampftes Polyestergarn. Die Metallummantelung verleiht dem Garn sein glänzendes Aussehen.

Satin entsteht durch die sogenannte "Atlasbindung" und ist wegen der glatten, kühlen und fließenden Oberfläche für elegante Kleidung beliebt. Satin kann aus Polyestergarn, Seide und Viskose hergestellt werden.

Im Bekleidungssegment allgegenwärtig

In vielen Modebereichen treffen Sie auf Kleidungsstücke aus Polyester und Polyestermischgewebe, darunter zählen unter anderem folgende:

Röcke

Sport- und Funktionskleidung

Mäntel

Kontaktieren Sie uns

Service- und Bestellhotline

Mo.-Fr. 8:00-21:00 Uhr, Sa. 9:00-18:00 Uhr
Regulärer Festnetztarif Ihres Telefonanbieters, Mobilfunktarif ggf. abweichend.

Zahlarten
Vorkasse
Versandarten
PostAT - Logo
Social Media
Länderauswahl