Basic Style

Basic Style

Mal wieder nichts im Kleiderschrank? Wie schwer es manchmal sein kann, gerade morgens, das richtige Outfit fürs Büro oder das abendliche Dinner zu finden, kennen wir wohl alle. Um es uns an solchen Tagen nicht unnötig schwer zu machen, helfen Basics. Doch was zeichnet Basics aus und welche Fashion-Teile sind besonders wichtig?

Gut gekleidet und alles andere als langweilig

Basic Teile zählen als wichtigste Grundlage für jedes Outfit. Ganz leicht kann in wenigen Schritten ein Basic-Outfit für jeden Anlass kreiert werden. Klären wir zunächst folgende Frage: Was sind überhaupt Basics?

Basic Style

Was zeichnet den Basic Style aus?

Basics sind zeitlos und klassisch. Es klingt schon fast nach einer einfachen Zauberformel. Schlichte und hochwertige Kleidungsstücke können immer kombiniert werden. Meist sind sie unifarben. Basic-Klamotten müssen nicht unbedingt Schwarz oder Weiß sein – beispielsweise Blau oder Rot sind absolut erwünscht. Wichtig dabei ist, dass das Fashion-Stück unaufdringlich und clean wirkt.

Basic Style

4 FASHION-TEILE FÜR DEN BASIC-STYLE

Basic Style

1. Die Blue-Jeans gilt als Klassiker der Basics schlechthin. Sie kommt nie aus dem Trend und kann so vielseitig eingesetzt werden. Die Jeans wird aus robustem, körperbindigem Baumwollstoff, dem Denim, hergestellt und zaubert eine traumhafte Figur.

Tagsüber kann sie mit lässigen Sneakern kombiniert und abends mit Absatzschuhen ausgehtauglich gestylt werden. Die neue Vielfalt der Denim passt sich unseren Wünschen an. Ob mit hohem oder tiefem Bund, ausgestellt oder skinny, wir haben die freie Wahl und greifen nach dem Aufstehen gerne (fast blind) zu unserem Lieblingsbasic.

DAILY DENIM DOSE

2. Mit einer Bluse gehen die Styling-Möglichkeiten ins Unendliche. Ob zur Blue-Jeans, Cargohose, Culotte oder einem Rock – die Basic-Bluse macht einfach immer etwas her. Sie sieht nicht nur elegant aus, sie sorgt dafür, dass wir uns den ganzen Tag „angezogen“ fühlen. Wichtig ist, dass sie faltenfrei sitzt.

Tipp: Reduzieren Sie vorab den Schleudergang der Waschmaschine. So können Knitterfalten vorgebeugt werden. Danach die Bluse auf einem Bügel trocknen lassen und den Rest einfacher bügeln.

SPANNENDE BLUSEN-VIELFALT

3. Das Basic-Shirt gilt als echter Alltagsheld im Kleiderschrank. Zu den beliebtesten Varianten zählen V-oder Rundhalsausschnitte mit halbem oder langem Arm. Das Shirt kann vielfältig und leicht kombiniert werden und bleibt dabei immer modisch. Ob zum Business-Look oder zum Party-Outfit – je nach Schnitt kann das Basic-Teil wandelbar eingesetzt werden.

DAS BASIC PIECE FÜR JEDEN ANLASS

4. Eine Lederjacke: sie krönt jedes Outfit mit einem I-Tüpfelchen und kann sowohl rockig, als auch elegant zum Einsatz kommen. Die Lederjacke besitzt noch immer ein rebellisches Image und gilt als Statement-Piece. Die Bikerjacke kann einfach mit einem Shirt und einer knackigen Jeans kombiniert werden. Abgerundet wird der Basic Style mit einem kleinen Halstuch und ein paar Boots.

LEDER-UPGRADE FÜR DAS BASIC-OUTFIT

Basic Style
Basic Style

DER BASIC-STYLE IM CHECK

  • Die Blue-Jeans überzeugt in ihrer Vielfältigkeit und zaubert eine tolle Figur.
  • Eine Basic-Bluse macht immer etwas her und macht einen „angezogenen“ Eindruck.
  • Basic-Shirts können leicht kombiniert werden und sind sehr wandelbar.
  • Die Lederjacke gilt als Statement-Piece unter den Basic-Teilen und zählt als absolutes Must-have.

ENTDECKEN SIE WEITERE STYLES

Kontaktieren Sie uns

Service- und Bestellhotline

Mo.-Fr. 8:00-21:00 Uhr, Sa. 9:00-18:00 Uhr
Regulärer Festnetztarif Ihres Telefonanbieters, Mobilfunktarif ggf. abweichend.

Zahlarten
Vorkasse
Versandarten
PostAT - Logo
Social Media
Länderauswahl