Inch – Was Sie bei Jeansgrößen beachten sollten

Ein Inch entspricht etwa 2,54 cm. Für eine 30-Länge ziehen Sie bitte 5 cm von der angegeben Standard-Länge 32 ab bzw. addieren für die 34-Länge 5 cm und für eine 36-Länge 10 cm. Die Längeneinheit Inch (Englisch für „Zoll“) existierte schon, als die Modewelt noch in den Kinderschuhen steckte. Genauer gesagt wurde die Einheit im Jahre 1101 von Heinrich I. von England eingeführt, sie basierte auf der Breite seines Daumens. Das Maß hat sich mittlerweile vor allem als Größenangabe bei Jeans durchgesetzt.

Größenangaben in Inch können verwirrend sein und das Einkaufserlebnis erschweren. Damit Verwechslungen in Zukunft vermieden werden können, gibt es bei Street One hilfreiche Größentabellen. Damit Sie die Tabelle verstehen, müssen Sie zwischen Taillenumfang (=Waist) und Länge (=Length) unterscheiden. Haben Sie beispielsweise die Inch Größe 30/34, so steht die Zahl 30 für den Umfang und die Zahl 34 für die Länge. Beachten Sie die Reihenfolge der beiden Angaben, sind Sie Ihrer Wunsch-Hose bereits einen großen Schritt näher.

Die besten Hilfsmittel bei der Suche nach der richtigen Inch Größe

Ungefähre Angaben sowie Berechnungen zu den einzelnen Konfektionsgrößen erleichtern Ihnen das Umdenken. Mit der Street One Größentabelle ersparen Sie sich die umständliche Rechnerei. Schließlich möchten Sie beim Kauf einer Hose nicht zuerst den Rechner zücken müssen, um die passende Weite und Länge zu erfahren. Um ganz sicher zu gehen, ob Sie die richtige Größe gewählt haben, hilft natürlich auch das Anprobieren Ihres Lieblingsstückes.

Sie wissen Ihre Inch Größe noch nicht? Informieren Sie sich gleich jetzt bei Street One und freuen Sie sich schon bald über optimal passende Looks!

  Seite drucken
Jetzt bestellen und risikolos anprobieren!
nach oben
d5uMmSd4gV1 d5uMmSd4gV1